Der Produktionsprozess unseres Unternehmens

4

Die Herstellung von Zellstoffformteilen umfasst allgemein die Zellstoffherstellung, das Formen, Trocknen, das Heißpressen und andere Verfahren.

1. Zellstoffvorbereitung

Der Aufschluss umfasst die drei Schritte Ausbaggern, Aufschluss und Aufschluss des Rohmaterials. Zunächst wird die Primärfaser nach dem Sieben und Klassifizieren im Pulper ausgebaggert. Dann wird der Zellstoff geschlagen und die Faser wird durch den Zellstoff getrennt, um die Bindungskraft zwischen den Zellstoffformprodukten zu verbessern. Da die Größe des Verhältnisses, die Härte und die Farbe unterschiedlich sind, müssen im Allgemeinen Nassfestigkeitsmittel, Leimungsmittel und andere chemische Zusätze hinzugefügt und die Größe der Konzentration und der pH-Wert angepasst werden.

2. Formen

Gegenwärtig ist unser Zellstoffformverfahren das Vakuumformverfahren. Das Vakuumformen ist ein Prozess, bei dem die untere Düse in das Aufschlämmungsbecken eingetaucht wird und die Fasern in dem Aufschlämmungsbecken durch Druck gleichmäßig an der Oberfläche absorbiert werden und die obere Düse geschlossen wird. Wir sind mit einer Hubmaschine ausgestattet, die sich besser für die Herstellung großer Größen- und Spezifikationsanforderungen sowie für die Anforderungen an die Entformungshöhe tieferer Papier- und Kunststoffprodukte eignet.

3. Trocknen

Trockendruckprodukte müssen getrocknet werden, im Allgemeinen unter Verwendung von Trocknungstrocknung und Filmtrocknung. Unsere Firma nutzt den Trocknungskanal zum Trocknen. Der Feuchtigkeitsgehalt des in Zellstoff geformten feuchten Embryos kann 50% bis 75% erreichen, nachdem die untere Form absorbiert und mit der oberen Form kombiniert wurde, und kann dann nach dem Trocknen auf 10% bis 12% reduziert werden. Nassdruckprodukte müssen im Allgemeinen nicht trocknen.

4. Heißpressen

Nachdem die Zellstoffformprodukte im Wesentlichen fertiggestellt sind, werden sie mit hoher Temperatur und hohem Druck gepresst, um die Zellstoffformprodukte kompakter zu machen, bessere mechanische Eigenschaften zu erzielen und die Form und Größe der Produkttemperatur, Wandstärke gleichmäßig, glatt und flach zu machen äußere Oberfläche. Der Formungsprozess verwendet im Allgemeinen eine Hochtemperaturform (im Allgemeinen 180 bis 250 ° C) und Hochdruckzellstoff, um das Zellstoffformen nach dem Trocknen zu unterdrücken, und die Heißpresszeit beträgt im Allgemeinen 30 bis 60 Sekunden.

5. Trimmen und Veredeln

Nach dem Ende des Heißpressens wird das Produkt geschnitten, um das fertige Produkt zu erhalten. Nach dem Zuschneiden werden einige Produkte nach Kundenwunsch in der Nachbearbeitung verarbeitet, z. B. Tampondruck, Einstechen usw.

6. Sieben und Verpacken

Nach Abschluss aller Produktions- und Verarbeitungsschritte verfügen wir über professionelles Personal für die Qualitätskontrolle, um die Produkte gemäß den Kundenanforderungen zu überprüfen und einige nicht qualifizierte Produkte zu eliminieren. Endlich, um die Anforderungen der Produktionsverpackung zu erfüllen.


Beitragszeit: 28.10.2020